Museen und Ausstellungen

Höchster Porzellanmuseum

Die Ausstellungen „Höchster Porzellan 1746-1796”, „Sammlung Kurt Bechtold” und „Höchste Güte und barocke Zier” porträtieren mit rund 1500 Fayencen und Porzellanen aus der Zeit des Rokoko und Klassizismus die über 260jährige Geschichte der Höchster Porzellanmanufaktur.

Sa + So: 11 - 18 Uhr

06921236712

Kronberger Haus, Bolongarostraße 152

Website

Museum im Alten Schloss Höchst

Im Museum gibt es wechselnde Ausstellungen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Ein elektronisches Infosystem bietet viele zusätzliche Informationen. Die stiftungseigene DenkmalAkademie veranstaltet Tagungen und bietet Seminare an.

Öffnungszeiten des Museums: Freitag bis Sonntag 11 - 17 Uhr. 
Auf Anfrage besteht die Möglichkeit einer Führung durch das Schlossensemble und die jeweilige Ausstellung.

Bild: Daniela Pittrich-Mirus, DSD

069340078610

Höchster Schlossplatz 16

www.denkmalschutz.de

Zeitstreifen

Die Ausstellung "Zeitstreifen" dokumentiert die mehr als 140jährige Geschichte des Industriestandortes Höchst. Jedem Zeitabschnitt ist ein thematischer Schwerpunkt gewidmet: der Pharmazie, Infrastruktur, dem Kunststoff, den Fasern - und natürlich den Farben, mit denen die Geschichte des heutigen Industrieparks als "Farbwerke Hoechst" begann.

Bild: Infraserv Höchst

Industriepark Höchst, Besucherempfang Tor Ost
Mo - Do:  7 - 16:30 Uhr, Fr:  7 - 15 Uhr

Brüningstraße 50

www.ihr-nachbar.de

Kunst Höchster Schlossplatz 1 e.V.

Nicht mehr nur einen Geheimtipp der Frankfurter Kunstszene stellen die Räume am Höchster Schloßplatz 1 dar. Der Gewölbekeller mit seiner Akustik, die an eine kleine Kathedrale erinnert, hat als Ort für neue Musik schon etlichen Künstlern Raum für ihre Darstellung und für intensiven Austausch geboten. Frank Wolff, Fritz Hauser, Ernesto Molinari, Marcus Weiss, Dietmar Wiesner, Rainer Römer, Teodoro Anzellotti oder Cathy Milliken und Carol Robinson sind nur einige Vertreter zeitgenössischer Musik, welche dort Konzerte gaben.
Neues erkunden kann auch, wer sich im Foyer des Hauses im Höchster Schloßplatz 1 auf die großformatigen Fotoarbeiten von Jürgen Wiesner einlässt.

Höchster Schlossplatz 1  (Eingang Bolongarostr. 161)

06936008310

Höchster Schlossplatz 1

Weitere Infos

Weitere Adressen

Art ort - höchst
Peter Damm
Bolongarostraße 97
Tel.: 069 15346155
peter(at)peter-damm.com
www.peter-damm.com
Kulturförderung Höchst e.V.
Stephan Hofmann
Emmerich-Josef-Str. 50
Tel.: 0162 2762781
kulturfoerderung.hoechst(at)gmx.de
www.hoechstkultur.de
Quersumme8 e.V.
Kunstverein
Haike Rausch und Torsten Grosch
Peter-Fischer-Allee 23
Tel.: 0176 53532158
contact(at)quersumme8.org
www.quersumme8.org