Veranstaltungs­kalender für Frankfurt Höchst

Schnuppertag Methode "Klärungshilfe" mit Peggy Keller


Datum: 10.08.2019
Startzeit: 10:00
ca. Endzeit: 17:00
Ort: Bolongarostraße 154

Am 10.08.2019 von 10-17 Uhr lädt Peggy Keller in die Bolongarostraße 154 zum Schnuppertag der Methode "Klärungshilfe" (Konfliktmanagement) ein!

 

„Überall, wo Menschen miteinander schaffen, machen sie sich auch zu schaffen“ (Dr. Ch. Thomann). Konflikte sind normal, entscheidend ist der konstruktive Umgang mit ihnen. Hier bietet die Methode der Klärungshilfe ein geeignetes Vorgehen, was sich seit über 40 Jahren bewährt hat und in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen wie Industrie, Öffentlich-rechtlichen Institutionen,Gemeinnützigen Organisationen und Vereinen etc. eingesetzt wird.

 

In Theorie und in vielen praktischen Erfahrungsmöglichkeiten wird vermittelt:

  • Ein Überblick über die Methode
  • „Minibeforschung“ der eigenen unwillkürlichen Muster in Konfliktsituationen
  • Weiter wird die Vorgehensweise anhand des Herzstücks der Methode, dem „Dialog der Wahrheiten“ vorgestellt, so dass aus dem Konflikt ein konstruktives Zusammenwirken der Unterschiede werden kann
  • Wie man dafür optimal hilfreiche Kommunikationsprozesse gestalten kann.
  • Besonderer Wert wird dabei auch darauf gelegt, wie man in Schlüsselpositionen (Führungskraft,
  • Personaler/In, Betriebsrat etc.) Konflikte aufgreifen und Regelungen mitgestalten kann, für eine gute betriebliche Zusammenarbeit.

 

Ziele des Schnuppertags sind es erste Überblicke über die Methode zu langen, das Entdecken eigener Konfliktmuster, sowie Blick schärfen für Regelungen und Kommunikationsmuster die Konflikte begünstigen und Konflikte regeln mit der Methode der Klärungshilfe!

Peggy Keller ist Rechtsanwältin & Mediatorin (DAA),Regionalstelle Institut für Klärungshilfe Ffm., Schlichterin der RAKammer, zertifizierte Klärungshelferin und Ausbilderin nach Dr. Christoph Thomann, Systemische OE-Beraterin/Coach anerkannt nach DBVC. (www.peggy-keller.de)

Die Teilnehmeranzahl ist auf 14 Personen beschränkt, Anmeldung unter info(at)peggy-keller.de

Die Kosten der Veranstaltung erfolgt auf Spendenbasis. Die Spenden gehen an ANIMALS ANGELS, Animals’ Angels engagiert sich für die sogenannten ,Nutz’tiere. Einen besonderen Schwerpunkt legt Animals Angels auf den Schutz der Tiere beim Transport. www.animals-angels.de

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten!

Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich im Zweifel beim Veranstalter.

Veranstaltungskalender