Start > Höchst am Jakobsweg

Höchst am Jakobsweg

Zusammen mit seinem Bruder Johannes gehörte Jakobus zu den erstberufenen Jesus-Jüngern. Es wird vermutet, dass sich sein Grab im spanischen Santiago de Compostela in Galizien befindet.

 

Im Mittelalter entwickelte sich diese Grabstätte zu einer der wichtigsten Pilgerorte nach Rom und Jerusalem.

 

Als Jakobsweg (spanisch Camino de Santiago) wird eine Anzahl von Pilgerwegen durch ganz Europa bezeichnet, die zu der Grabstätte des Apostel führen.

Europäische Jakosbwege
© Manfred Zentgraf, Volkach, Germany (GFDL and CC-BY-SA)

Justinuskirche

Schon im Mittelalter war die Justinuskirche Station auf dem Jakobsweg.

 

Seit 2014 ist die Justinuskirche wieder eine Station des Jakobswegs Fulda - Mainz – Trier.

 

Auf einer Predella findet man neben einigen Aposteln auch den hl. Jakobus mit Pilgerhut und Pilgerstab sowie Muschel. Eine Predella ist ein Gemälde oder eine Schnitzerei unter einem Altarbild.

 

Inzwischen wird die Justinuskirche von vielen Pilgern besucht. Die Justinuskirche bietet sogar englischsprachige Führungen an. 

 

Weitere Infos zur Opens internal link in current windowJustinuskirche

Justinuskirche
© Justinuskirche